Korn, das in die Erde ...

Logo Kaeferatlas

Schulgebaeude

Die Vorbereitung

von Jan Henrik

Mit Eimern und Schubkarre haben wir die zwei Hochbeete mit Mutterboden aufgefüllt.
Erde1 Erde2
Anschließend wollte der pensionierte Landwirt, Herr Günter Holzberg, wissen, wie viel Saatgut er mitbringen sollte. Das mussten wir ausrechnen (siehe: Vom Messen und Wiegen).

Dann war es so weit. Es wurde gehackt, geharkt und dann wurden die Rillen gezogen. Endlich durften wir aussäen.
Hr. Holzberg hackt unser Weizenbeet Rillen ziehen
Herr Holzberg hackt die Erde durch. Jetzt werden Rillen gezogen. 10 cm Abstand.
Das Saatgut Wir säen
Herr Holzberg zeigt uns die Samenkörner. Die Körner kommen in die Rillen und werden dann zugeschüttet.

 Hier sieht man die drei Werkzeuge: Hacke, Harke, Rillenzieher.
Werkzeuge


Wettbewerbsbeitrag der Heinrich-Albertz-Schule zum Käferatlas